intro cres 2015Ostertrainingslager Cres


Dem Frühling auf der Spur waren wir vom 28.- 31. März in Kroatien: Die Insel Cres liegt im nördlichen Teil der Kvarner-Bucht vor der Halbinsel Istrien. Während es zu Hause noch einmal winterlich wurde, konnten wir das Ostertrainingslager bei durchaus lauen Temperaturen genießen.

Die besonders Hartgesottenen plantschten sogar schon im Meer. Auf dem Hinweg zur Insel Cres machten wir wieder erste Dolinenerfahrungen im halboffenen bzw. offenen Gelände. Danach Weiterfahrt und Übersetzen mit der Fähre auf die Insel Cres.

Neben den lukullischen Erfahrungen ganz besonderer Art im Hotel haben wir vor allem wieder unterschiedliche Karsterfahrungen sammeln können: Löcher, Steine, Steinmäuerchen und empörte Schafe. Irgendwo im Nirgendwo haben sogar die Autos dolinenartige Fahrbahnen samt erstaunlich tiefen Pfützen kennen gelernt. Eine Besonderheit war der Lauf in cres maslinice, einem Olivenhain mit vielen, wirklich vielen Steinmäuerchen und Mauern.

Ganz anders dann am Nachmittag das Training in Cres Stadt durch die engen und engsten Gässchen.

Den krönenden Abschluss des Trainingslagers bildete dann der Scorelauf im bereits bekannten Nirgendwo.

Auf jeden Fall ein gelungenes Trainingslager, Danke an dieser Stelle nochmals dem Organisator Wolfgang Madl! Wir sind für die kommende OL-Saison jetzt bestens gerüstet!


Bericht: Barbara Gindu-Ferrari

Fotos von Robert auf flickr

Fotos von ???? (vielleicht kommt noch was)

Additional information