intro Sprinttraining 2016Sprinttraining im SOS Kinderdorf Imst

Juni 2016

Mit riesigem Andrang und nicht enden wollender Begeisterung wurde kürzlich die bereits 2015 von Viktor Kirianov gezeichnete Karte des SOS Kinderdorfes in Imst eingeweiht.

Um sich gut auf die Sprintmeisterschaft vorzubereiten, verlegte Karin das Training in das SOS Kinderdorf. Ganz schön verzwickt die Aufgabe, lustig die Betitelung mit Käsesprint 2016. So gab es eine Gorgonzolabahn, eine Goudabahn, eine Edamerbahn, eine Mozzarellabahn, eine Stinkerbahn und eine Oberstinkerbahn. Da war für den Könner bis zum Kiddy alles dabei.

 

210 Starts zählte das Auslesegerät am Freitag. Mindestens genauso viele dürften es am Donnerstag gewesen sein.

Nach dem Zusammenräumen fragten große dunkle Kulleraugen: „ Spielen wir das morgen wieder?“ Übrigens, die Kinder des Dorfes bezeichneten den Stick „Joystick!“ Passt doch genial! Selbst die Kleinsten flitzten mit diesem Spaßstick am Finger um alle Häuserecken.

Ohne Hilfe von David und Georg Hechl, Celina, Richard Werner, HG und Eltern hätte ich dieses Training nicht bewältigen können. Vielen Dank.

Dem SOS Kinderdorf mussten wir versprechen wieder zu kommen! Gerne!

Bericht: Karin Lugsteiner

Additional information