intro fulpmes 20164. TC und Tiroler Sprintmeisterschaft

Fulpmes

19. Juni 2016

 

Pack‘ die Badehose ein

nimm dein Regenmäntelein

und dann nischt wie rein nach Stubai.

Ja, wir laufen wie der Wind,

durch den Häuserwald geschwind.

Und dann sind wir bald im Stubay. (Erkennt ihr das Lied von Conny Froboess?)

 

Rekord Regenmengen, Rekord Teilnehmer, Rekord Badegäste, Rekord Restaurantbesucher, Rekord Stimmung … Ende gut, alles gut!

 

Besondere Akzente wollte der kleine Verein OLC Stubai beim 4. Tirolcup, einer Tiroler Sprintmeisterschaft, setzen. Jedoch anhaltender Starkregen und kalte Temperaturen spülten diese regelrecht runter. Keine Siegerehrung auf der Sonnenterrasse, keine Songs von Janne, die er extra für diesen Event geschrieben hatte, einfach zu nass!

Trotzdem fanden die 120 Teilnehmer ein perfekt organisiertes Rennen und Läufe vor, die Spaß machten und total erfrischend und spannend waren.

Eltern und Begleiter hatten Mitleid mit allen Aktiven. Die Armen! Sie werden ja fürchterlich nass und frieren! Nass schon, aber frieren nicht. Man spürt den Regen nicht! Es ist herrlich ! Es tut soooooo gut! Ein wenig mehr als sonst beim Start betreut zu werden natürlich auch!

In der Eliteklasse gibt es zwei neue Tiroler Sprintmeister. Bernhard Kogler (LKI) und Celina Dabernig (LKI), die das Glück auf ihrer Seite hatte, denn zwischen ihr und Barbara Gindu Ferrari liegt nur eine einzige Sekunde. Tough!

Das gute Essen im Restaurant, das anschließende Plantschen im wohlig feinen Wasser rundete den Tag super fein ab. Wir danken Bernt und seinem kleinen Team für ein besonders erquickendes OL Erlebnis.

Bericht: Karin Lugsteiner

Additional information