IMG 9736Qualifikation ISF WM 2019

Nichts anbrennen ließen unsere Oberstufenmädls des BRG Imst beim Qualifikationswettkampf zu den ISF-Weltmeisterschaften, die vom 29. .April bis 04.Mai 2019 in Otäpää- Estland stattfinden werden!

Lena und Lisa Ennemoser, Lisa Moosmann und Kathrina Huter siegten, betreut von Mag. Elisabeth Lanbach, überlegen vor den Teams aus Niederöstereich und der Steiermark. Unwirtliche Bedingungen (Starkregen und Wind) kennzeichneten den in Raach am Wald, Nähe Gloggnitz ausgetragenen Wettkampf.

Groß war die Freunde nach Rückkehr nicht nur beim Heimatverein, sondern auch in der Schule, mussten dort ja Prüfungen und Schularbeiten verschoben werden, um die Teilnahme der 4 Mädls möglich zu machen.

Jetzt geht es darum, ihre derzeit gute Form über den Winter zu halten oder noch besser auszubauen, um dann Ende April in Bestform nach Estland zu reisen.

Dafür bietet OII neben Ausdauereinheiten – mittlerweile schon auf Schnee – Koordinations- und Lauftrainings an. Auch das geplante Ostertrainingslager 2019 wird dann Möglichkeit an der O-Technik zu arbeiten, bieten.

Mädls macht‘s gut in Estland

Bericht: HGG

Additional information