DSCN9828SKIO TL

Niederthai

06.-08. Dezember 2019

 

Das verschneite Dörfchen Niederthai mit seinem tollen Langlaufzentrum und dem komfortablen Haus zum Kaplan begrüßte am Nikolauswochenende 40 winterhungrige OII Skatingfans zu den ersten Schneetrainings der Saison.

Vom gemütlichen Longflow bis hin zum kniffligen Batong, von lustigen Spielen bis hin zu wichtigen Skatingtechnikübungen, vom rasanten Partner SKIO auf Papier in der warmen Stube bis hin zum anspruchsvollen SKIO im Gelände, von spritzigen Staffelspielen bis hin zu Biathlon Schießübungen, von mutigen Pistenabfahrten bis hin zu Tiefschneefahren und „Steckenbleiben“ reichte die abwechslungsreiche Palette der Trainingseinheiten, die alle Teilnehmer bei besten Schnee- und Wetterbedingungen auskosten durften. Die Arbeit im Gelände stemmten Skatingtrainer vom SC Niederthai, gemeinsam mit Adrian. Vielen Dank dafür!

So viel Bewegung im Schnee erzeugt Bärenhunger. Ofenschürer HG ließ das Feuer nie ausgehen und einige Eltern der Kinder flogen Kraut- und Käsespatzln ein, Salat, Gerstelsuppe, Würstelsuppe, Wiener Suppentopf, Spaghetti, Kuchen und Schwedenbomben. Wie in alten Zeiten am Kirchtag platzte das Widum aus allen Nähten - es klapperte, dampfte und roch verführerisch aus der Küche und fröhliche Stimmen und heiteres Gelächter aus der urigen Gaststube vernahm man durch das ganze Dorf.

Für ein kurzes, aber intensives Intermezzo sorgten die wilden Krampeler am Nikolausabend, die es vor allem auf die Mädels abgesehen hatten und natürlich auch auf die kleinen, frechen Jungs. Etliche landeten kopfüber im Pulverschnee. Da mussten die erwachsenen Betreuerinnen vehement eingreifen! Die Moral von der Gschicht: begib dich auf Krampelertour nur mit starken Frauen an deiner Seite!!!

Bei Punsch und Bratapfel hinter der Ofenbank trat wieder Ruhe ein. Einem spannenden O Spiel stand nichts mehr im Wege, nur das Sandmännlein, das ziemlich früh Einkehr hielt.

Alles in allem war das Wochenende ein gelungener SKIO Auftakt 2020. Es werden noch viele Trainings in Niederthai bei Flutlicht an den Montagabenden folgen, auf die sich jedes Jahr mehr Anhänger freuen.

 

Bericht: Karin Lugsteiner

Additional information