IMG 20200125 WA0026ÖSTM/ÖM über Langdistanz und Mitteldistanz im Ski-O in der Ramsau

Habe ich die Läufe bei der WWMG für mich persönlich eher im Bereich spannendes Abenteuer- oder LL-Survival-Trainingslager abgespeichert,

so war an diesem Wochenende tatsächlich eher der läuferische/Ol-ige Aspekt im Vordergrund:

Das Team des OLG Deutsch Kaltenbrunn führte am Wochenende zwei Genuss-Ski-O-Läufe im Langlaufmekka Ramsau am Dachstein durch. Genügend Schnee, perfekte Loipenbedingungen, schönes Wetter und ein angenehmes, herzliches Rundherum von Seiten der Organisator*innen machten die Reise der Tiroler*innen zu einem gelungenen und aus Tiroler Sicht ziemlich erfolgreichen Ausflug in die Steiermark.

Vor allem die Jugendklassen werden ganz eindeutig vom OII dominiert. So belegten David, Konrad und Lilli am Samstag in der H-14 die Plätze 2-4. Lilli lief versehentlich mit einer H-14 Karte und wurde im Ziel einfach spontan umgemeldet. Danke an die kulanten Veranstalter! Die H15-17 wurde erfolgreich von Benedikt bespielt. Bernhard schlug sich wacker in der HE! Und auch die Damen zeigten auf, dass in Tirol solide Ski-O trainiert wird: Vanessa, Sabrina, Romy und Sarah auf den Plätzen 2-5 in der D-14, Anika siegreich in der D15-17, Silvia (D18K) am vierten Platz, Barbara D35 mit Silber und schließlich Martina (D55) mit Gold. Horst und Peter gebührt auf jeden Fall ein Ehrenpreis für ihr Durchhaltevermögen! Horst hatte zudem Pech mit seiner Ausrüstung und lief am Samstag mit Stecken ohne verlässlich fixe Schlaufen und am Sonntag mit einem Ski, der gegen Ende des Laufes deutliche Knickspuren aufwies. Der Sonntag verlief aus sportlicher Sicht ebenfalls zufriedenstellend: nochmals Gold und Silber für David und Konrad (H-14), die Plätze 2-6 in der D-14 für Lilli, Vanessa, Romy, Sarah und Sabrina. Gold für Anika (D15-17) und Martina (D55). Bei der Siegerehrung fiel die Tiroler Delegation ganz sicher als größte und lauteste Gemeinschaft auf!

Auf jeden Fall ein anstrengendes aber vergnügliches Wochenende auf und am Ski. Allein für den OII wurden von Samstag auf Sonntag 12 Paar Ski neu gewachselt. Horst wurde spontan zum offiziellen „Wachselboy“ ernannt und trägt diesen Titel seither mit Fassung. Und wenn man die Ergebnislisten anschaut, so hat er ein glückliches Händchen bei der Wachswahl bewiesen!

Bericht: Barbara

Additional information