4. AC und ASKÖ Bundesmeisterschaft auf der Postalm am 30.05.2010

Wie vielfältig und lustig spannend man OL spielen, variieren und kreieren kann, das zeigte ASKÖ Henndorf Orientierung zum 20 jährigen Jubiläum  auf. Mit nach Hause bringen wir nicht nur nasse, erdige OL Laufkleidung, ein paar Wunden, ein paar verzweifelte „meina“s , freilich auch  Medaillen, aber vor allem eine schöne und echt motivierende Botschaft, nämlich, dass man alt wird, wenn man aufhört zu spielen.

Darum durften wir am Samstagnachmittag OL mal so richtig spielen. Mit Leib und Seele! Und ein jeder, egal, ob jung oder alt, stürzte sich mit Feuereifer und Begeisterung in ein ultimatives Spielerlebnis. Segway OL, Irrgarten OL, Handy OL und WISBI Sprint OL machten total Spaß und verlangten uns alles ab.

Beobachtete man das Treiben am Sportplatz, dann hatte man den Eindruck, dass es da um echt etwas Weltbewegendes ging, etwas Geheimnisvolles, etwas von dem man sich wünschte, auch ein Teil zu werden. Kein Problem! Du warst willkommen!!!

Ein gemeinsames Abendessen mit Tombola und lustigen Filmvorführungen rundete die fröhlichen, vergnügten Stunden ab. Dass es draußen mittlerweile herzzerreißend vom Himmel goss, das bereitete uns bei James Bond OL, Fast Food OL, Sushi OL, Nackt OL, Keller OL, etc. wirklich keinerlei Sorgen.

 

Der unermüdliche, kühle Regen am Sonntagvormittag auf der Postalm, als es ernst wurde, entwickelte sich dann aber doch zu einem richtigen Störenfried. Da hieß es Humor bewahren, die positiven Seiten des Regens sehen  und einfach weiterspielen. Adrian würfelte ständig hohe Zahlen und traf zudem die Posten punktgenau. Bravo! Das war nun schon der dritte Herren 16 Elite Austriacupsieg in der heurigen Saison. Vergangenes Wochenende qualifizierte er sich für die EYOC 2010 in Spanien. Wir freuen uns mit ihm!

Auch Hermann beherrscht das OL Spielen meisterlich. Schon wieder ein zweiter Platz! Und ewig jung strahlt sein Lächeln! Ines belegte Platz drei und Sissy, Mikael und HG landeten auf Rang vier. Erwähnenswert ist auch Fabians guter 11. Rang in der H14 Kategorie. In der ASKÖ Bundeswertung erreichten Adrian und seine LKI Masters etliche Medaillen. Nur die Kids gingen leer aus.

Und ich? Der Würfel war schuld, drehte nur auf niedere Zahlen. Der ruppige Boden war schuld, der Gatsch, der Apfelsaft…was denn noch? Jetzt fällt mir nichts mehr ein. Okay, ich geb’s zu, ich hab’ unnötig gemurkst. Beim Spielen erlaubt, nicht wahr?

 

…und niemals aufhören spielen!!! Was haben wir doch für ein Glück mit  unserem OL-Sport. Er hält uns jung, weil wir ihn spielen dürfen! Immer wieder auf eine neue Variante.

 

Bericht: Karin Lugsteiner

 

Additional information